Suche SW20 front-clip

  • Servus Forum,


    Heute wurde leider mein geliebter MR2 von einem Volvo erschlagen. Ich bin mit einem Schleudertrauma davon gekommen aber meine Front mitsamt Rahmen ist Matsch. Der Rest des Wagens, sowie das vordere Fahrwerk scheint komplett unbeschädigt.


    Ich brauche nach Möglichkeit eine komplette MR2 Front. Praktisch alles vorwärts von der Windschutzscheibe.

    Von Vorteil wäre linksgelenkt, Rostfrei, 91er und Rot. Mit einem Frontrahmen würde ich mich fürs Erste auch zufrieden geben.


    Danke im Vorraus

  • Servus,

    erstmal gut zu hören das der Unfall für dich relativ glimpflich abgelaufen ist.

    So wie du den Crash darstellst war die Kaltverformung so massiv das der komplette Vorderwagen verzogen ist.

    Ich kann mir vorstellen das nicht nur die Front, sondern auch der Rest des Wagens außerhalb der Toleranzen ist.

    Als aller erstes würde ich eine Achsvermessung machen und die Karosserie an den neuralgischen Punkten vermessen.

    Es gibt das Karosseriehandbuch für den MR2, da ist beschrieben wie und wo er vermessen wird ab Seite 70 oder so.

    Falls du es nicht hast geb mir Bescheid dann schick ich dir nen Link.

  • An eine Vermessung habe ich tatsächlich noch nicht gedacht. Aktuell warte ich darauf, das der Karosseriebauer morgen die Fronthaube irgendwie öffnet, damit wir den Rahmen begutachten können.

    Wenn du mir den Link zu besagtem Handbuch schicken könntest, wäre ich dir sehr vebunden.


    Ich würde dem MR2 halt gerne retten, da ich sehr viel Zeit in ihn investiert habe und es sich um eine rostfreie Karosse mit erstlack gehandelt hat und der motor erst 130 000km gelaufen ist. Außerdem sind heute die Neuen Felgen angekommen:S

  • wäre eventuell auch sehr hilfreich für manch einem zu wissen woher du kommst, bzw aus welcher ecke

    Stimmt, nicht dran gedacht.

    Komme aus Wiesbaden. Aber ich denke dass es kein Problem sein sollte eine Front von etwas weiter weg abzuholen. Ein Kastenwagen oder eine Pritsche ist nicht schwer aufzutreiben.

  • So,


    Erstmal vielen Dank an Mc Pherson für das Handbuch. Ich war gerade bei der Bestandsaufnahme und habe schlechte Nachrichten. Der Wagen wäre zwar Technich gesehen Reperabel, allerdings wäre ich ohne die notwendigen Teile bereits bei einem Preis von 15000 Euro. Ich werde auch höchstwahrscheinlich auf dem Schaden sitzen bleiben, da die neureiche Unfallgegnerin vor Gericht gehen wird und Anwälte parat hat, bei denen selbst ein Ölscheich aus Abu Dhabi vor Neid verblassen würde. Dementsprechend bin ich jetzt nicht nur finanziell ruiniert, sondern kann auch zu meinem MR2 ade sagen.

    Was wäre erfahrungsgemäß ein MR2 mit einem Solchen Schaden noch wert? Ich habe nämlich nicht den Platz um ihn zu Schlachten und in Einzelteilen zu verkaufen.

  • Bitte sehr


    Achja, Hinten sind aktuell die Sommerräder montiert, da ich vor ca. einer Woche einen Reifenplatzer hatte

  • Rahmen ist ab Spritzwand vorwärts Verzogen. Rest ist im Toleranzbereich. Müsste wie gesagt alles neu. Nur Fahrwerk und lenkung sind noch Heil. Wenn es jemanden gibt der das Machen könnte, ohne das ich arm werde sag ich natürlich nicht nein. Wenn einer Frontrahmen erstmal dran wäre könnte ich den Rest auch selber machen. Aber aktuell siehts schlecht aus. Mein Studium muss ich jetzt so oder so abbrechen wenn ich keinen Besuch von Peter Zwegat haben will...

  • Jetzt mal eben für mich als Doofie....

    Ist denn die Schuldfrage geklärt/ nicht geklärt? Polizei nicht vor Ort gewesen? Warum solte die Tante denn so einen Aufriss machen mit Anwälten?? Oder finanziell ruinieren?

    Wenn mir einer meinen Hobel zerbombt, oder ich irgendjemandem den Wagen kalt verforme, tauscht man die Nummern aus und setzt sich mit den Versicherungen auseinander...

  • Wenn du es so genau wissen willst,


    Die Polizei war vor Ort aber die Schuldfrage ist nicht geklärt, da die Fahrerin des Volvos darauf besteht nicht Schuld zu sein und es jetzt Aussage gegen Aussage steht. Weiter will ich nicht darauf eingehen. Das Thema ist schon schmerzhaft genug

  • Ich will nicht gescheit reden, aber:


    Die Polizei hat stellt die Schuldfrage nicht fest, das wird mit Sicherheit in Deutschland auch nicht anders sein als in Österreich!

    Joker hat recht: wenn das Püppchen schuld ist, soll sie auch für den Schaden aufkommen.

    Erkundige dich wirklich beim einem Juristen. Eine Auskunft ist grundsätzlich gratis.

    Gruß aus Österreich.

  • Erster Schritt sollte zum Anwalt sein. So oder so. Einer der auf Verkehrsrecht spezialisiert ist. Lass dich nicht einschüchtern.

    Hast du ne Rechtschutzversicherung? Immer eine anschließen auch wenn das Fahrzeug nur Haftpflicht versichert ist.

    Da du studierst nehme ich an du bist in etwa so alt wie ich war als mir einer die Vorfahrt genommen hatte und meinen ersten MR2 zerschossen hat.

    Der wollte mir auch die Schuld in die Schuhe schieben obwohl Polizei da war und der Sachverhalt eindeutig.

    Wenns ums Geld geht kämpfen viele Unfair.

    Je nachdem wie der Anwalt deine Chancen einschätzt nen Gutachten machen lassen. Ist der Gegenpart schuld muss der die Kosten tragen.