Posts by MR2 Centrum Europa

    einen originalen Auspuff so zu verändern, das er lauter wird, will gut überlegt sein.
    Wenn der nette Beamte bei der Kontrolle feststellt, das die Lautstärke außerhalb der eingetragenen Werte ist (was ja bei vielen Aufgrund seines Alters schon der Fall ist) und sieht, das der Topf schon mal offen war, besteht die Gefahr, das er den MR2 beschlagnahmen lässt.
    So eine Aktion hat einen MR2 Fahrer über 2.500.- Euro gekostet und musste mehrere Wochen auf seinen MR2 verzichten. Und zu guter letzt hatte er noch ein Strafverfahren an der Backe.
    Den originalen Auspuff zu manipulieren wird als Straftat ausgelegt.
    Es ist also "billiger und weniger schlimm" mit einem lauten Nachbauendschalldämpfer erwischt zu werden, der nicht eingetragen ist.
    Soll keine Belehrung sein und ich möchte das auch keinem madig machen, sondern lediglich als Denkanstoß dienen.

    Hallo Ralf,
    ich habe mich unklar ausgedrückt.
    Wenn der Umbau problemlos läuft, dann ist der Wartungsaufwand nicht höher wie beim 3L V6, aber nur, wenn der Umbau läuft und der Motor und keine Bauteile verrecken. Ich hätte müssten schreiben, dass der Reparaturaufwand höher ist, wenn Reparaturen anfallen.
    Wie viele 3L V6 Umbauten laufen denn Reibungslos, die von den Besitzern selber gemacht wurden?
    Und so einen 3,5L Umbau in einer Profiwerkstatt machen zu lassen, weißt ja selber, was das kosten würde.


    Genau, du hast das Problem auf den Punkt gebracht.
    Wer den Umbau so perfekt und professionell vorbereitet und durchführt wie du, dem seine Kiste läuft nachher auch.
    Die Erfahrungen sagen aber leider, das keiner so viel Geld für so einen Umbau in die Hand nehmen will, wenn er den Umbau fix und fertig vor die Haustüre gebracht haben möchte.
    Die lesen alle in deinem Thread immer nur, wie viel dich der Umbau gekostet hat und denken, na ja, noch einen warmen Händedruck und ein paar Hundert Dollars für das MR2 Centrum, dann machen mir die coolen Jungs schon so einen Motor in meinen MR2.
    Wenn sie dann aber den wirklichen Preis hören, dann fällt der Geldbeutel durch die pralle Ritze.


    Für alle, die es schon immer mal wissen wollten, wer so einen Umbau gemacht haben möchte, muss je nach Ausführung um die 20.000 in die Hand nehmen.

    Was meinst du mit wie ein Fremdkörper, Arnold?


    Motor kommt aus einer ganz anderen Epoche
    In welche Werkstatt (Toyota, Lexus, Freie) willst du, wenn an der Kiste was ist.
    Der Aufwand zum Ertrag ist zu hoch.
    Die Umstellung der Elektronik zu kompliziert
    Viel zu Wartungsanfällig und bei Problemen viel zu anstrengend
    Im Verhältnis zu einem 3l V6 Kompressor viel zu kompliziert, viel teurer in der Wartung und Unterhaltung
    Ich könnte vermutlich mehrere Seiten weiter schreiben.
    Wenn man sich das Teil selber einbauen kann und man eben auf so einen neuzeitlichen Technikschnicksnack Motor steht, kann man es tun und hat halt was, was nicht jeder hat.
    3L V6 hat ja in der Zwischenzeit fast jeder :) Ist ja praktisch der Standartersatzmotor für den 3S-GE
    Nur wer sich den 3,5 L selber einbauen kann, der bekommt für weniger Geld und Stress einen 3L V6 Kompressor hin mit ein paar PSchen mehr und hat dann was, woran er lange Spass hat, ne Youngtimer- und Oldtimerzulassung bekommt und alles selber an der Kiste machen kann.
    Ich habe mir lange Mühe gegeben, auch nur ein Argument für den 2GR-FE Motor im MR2 zu finden - bisher ohne Erfolg.
    Ja, wir haben sogar in Zusammenarbeit mit Woodsport den ersten 2GR-FE in den MR2 eingebaut. Mit TÜV Abnahme. Und ich bin nicht stolz darauf. Denn das Ergebnis ist beschämend, der Aufwand und die Kosten stehen in keinem guten Verhältnis zum Ertrag und der Kunde hat aller größte Schwierigkeiten, den MR2 in seinem Land zu zulassen zu bekommen.
    Ich für meinen Part, würde es nie mehr machen, egal wie viel Geld der Kunde auf die Theke haut.
    Bitte nicht falsch verstehen, Lemmy seiner läuft wohl super gut. Er hat sich da extrem reingehängt und alles dran gesetzt, dass das Projekt auch nicht scheitert.
    Und trotzdem, nach heutigem Stand ist eindeutig klar, mit demselben Aufwand hätte er einen 3l V6 mit Pferdchen jenseits der 500er Grenze. Und könnte er dann wählen, wenn er beide MR2's auf dem Hof stehen hätte, ich habe keine Zweifel, welchen er dann zur Sonntagsausfahrt nehmen würde.

    ja genau, Strafanzeige hatte der Betrüger anschließend am Bein.
    Und nicht wie du vielleicht vermutest der Betrogene oder ich.
    Und was bring vor's Gericht schleppen?
    Null komma null nix. Solche Strolche bekommst du in der Regel gar nicht vor Gericht - und wenn, dann lachen Sie dich aus.
    Und wer bezahlt die Kosten?
    Hast du vielleicht schon mal drüber nachgedacht, das der User obendrüber vielleicht nichts gemacht hat, weil in 99,9% der Fälle nichts rauskommt dabei und man sich weiter wertvolle Zeit stehlen lässt, vom Geld mal ganz abgesehen.

    Ich werde natürlich nur vorbei schauen, wenn ich von dem/den Geschädigten konkrete Angaben habe, sonst würde es ja keinen Sinn machen.


    In allem anderen kann ich deine Meinung ganz und gar nicht teilen.


    Gestapo in dem Zusammenhang ist völlig unangebracht.


    Und wer redet von Predigt halten .


    Entweder der User hat andere User beschissen ( Ware verkauft, Geld kassiert und nicht geliefert ) oder nicht.


    Hat er, dann muss er einen Besuch vertragen können, denn er hat ja förmlich darum gebettelt.


    Wir haben täglich seit Jahren mit solchen Fällen zu tun und ich kann mich nicht daran erinnern, mal so ein Vogel vor Gericht geschleift zu haben.


    Wenn du jemanden Beschissen hast, und der Betrogene kommt dich besuchen, dann bist du ein Betrüger und sicherlich nicht auf der besseren Seite, auch nicht nach dem Gesetz.


    Glaube mir, ich weiß mich in solchen Fällen zu wehren.


    Und da diese Schweinerei, gerade auch in der MR2 Szene immer mehr überhand nimmt, schaue ich sicherlich nicht tatenlos zu und mach mir vor Angst in die Hose.


    Wir haben gerade letzte Woche so eine Sache.


    80.- Euro für Ware kassiert und nie geliefert. Gemeint, er könnte das aussitzen.


    Ergebnis:


    Strafverfahren wegen Betruges, versuchten Versicherungsbetrug, darf sich einen
    neuen Job suchen und seine Frau frühstück jetzt ohne Ar.schloch am Tisch.


    Ich sage dir aus Erfahrung: Dieser Vogel wird das Mausen in Zukunft sein
    lassen.


    Und ich verrate dir mal ein Geheimnis:


    Genau weil es zu viele Menschen mit deiner Einstellung in solchen Dingen gibt,
    genau deswegen gibt es auch immer mehr solche Schwachmaten und Kleinkriminelle.

    in Südbaden sind doch einige User zuhause.
    Das müsste doch sicherlich mal mit einem persönlichen Besuch zu klären sein.
    Wir selber sind in den nächsten Tagen auch in der Ecke unterwegs. Mail mir die Adresse von dem Verkäufer. Wenn ich es zeitlich einrichten kann, schau ich gerne mal vorbei.